Words shine bright like poetry

Dark Poetry & Kurzgeschichten
 

Letztes Feedback

Meta





 

Devil Inside

In einer schwarzen Winternacht
mein Herz schlug klamm und kalt
entfachte sich die dunkle Macht
in höllischer Gestalt

Aus Gruft und Grab stieg sie empor
und lehrte mir die Furcht
die Engel sangen laut im Chor,
sie zwangen mich zur Flucht

Ich rannte rasch, ich rannte schnell
dem Morgengrau'n entgegen
der Hoffnungsschimmer brannte hell
doch musst' ich mich ergeben

So holte mich der Teufel ein
und stahl mir meine Seele
nie wieder liess er mich allein
und stets wollt er mich quälen

Gefangen in 'nem Flammenmeer
vom Schattenheer umgeben
fühlte ich mich nur noch leer
s'wurd Zeit sich zu erheben

Ich liess die Flammen hinter mir
vernichtete die Schatten
befreite mich von jeder Gier
die mich liess ermatten

Nun liegt vor mir das Paradies
die Hoffnung und das Leben
ich kehrte um den dunklen Spiess
und hab mir selbst vergeben

16.7.15 22:03

Letzte Einträge: Brave new world, Gedanken, Vergangen nennen!, REST IN PEACE (Kurzgeschichte), Du und ich, Schicksalsnetze

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen